Der Hofnarr

Jedes aktives Mitglied ist ein Clown, ein Hofnarr.

 

Das Häs besteht aus einem karierten Mantel oder Frack (unifarbenes Innenfutter), passend kariertes Gilet, einer unifarbenen 7/8 Hose mit passend karierten Bund, gestreiften Ringelsocken, Strohschuhen oder bunten Straßenschuhe, weiße Handschuhe, Krawatte, Halstuch oder Fliege, weiße Bluse und eine Wollfadenperücke (welche aus einem Mandarinennetz und Wollfäden geknüpft wird) für die Frauen und Kinder bzw. eine Kurzhaarperücke für die Männer. In der Perücke muss ein Hütchen, Schleife, Blume, etc. sein.

 

Der Hofnarr wird wie folgt geschminkt: erst ein roter Mund, dann ein weißer dünner Rand und zum Schluss ein schwarzer Rand. Auf die Nase kommt ein runder roter Punkt. Über die Augenbrauen werden weiße Bögen (für die Frauen) bzw. Kästen (für die Herren) gemalt. Diese werden mit einem schwarzen dünnen Strich umrandet und in die Mitte kommt noch ein senkrechter Strich. An die Augen kommen 2- 3 Striche mit bunten kleinen Punkten bzw. Flecken.

 

Der Harlekin

Der Harlekin wird jährlich, meist am 11.11. von den aktiven Hofnarren für die kommende Fasentsaison gewählt. Er führt bei den Veranstaltungen, sowie an den Fasnachtstagen und Schnurabenden die Hofnarren.

 

Der Harlekin trägt einen unifarbenen, meist verzierten Frack, ein dazu passendes Gilet, ein schwarze Hose, schwarze Schuhe, ein Fliege, einen Spitzhut und keine Perücke.

Der Harlekin wird komplett weiß geschminkt und bekommt schöne Verzierungen ins Gesicht gemalt und eine Punktnase, wie der Hofnarr.

  

Harlekin 2009: Sabine Herr und Arno Thimm

Harlekin 2010: Anabell Hanselmann und Jochen Seufert

Harlekin 2011: Patrizia D'Addario, Oliver Hau und Jörg Hänßel

Harlekin 2012: Patrizia D'Addario und Oliver Hau

Harlekin 2013: Annabell von Ow und Jochen Seufert

Harlekin 2014: Simone Treffeisen und Jörg Hänßel

Harlekin 2015: Jochen Seufert und Torsten Will

Harlekin 2016: Vera Will und Torsten Brendle